Flugplatz Stechow - Info für Piloten

Piloten und Co-Piloten, seid herzlich willkommen!

Bei Janina und Winni (Flugschule "Otto Lilienthal") auf dem Flugplatz Stechow gibt es immer einen guten Kaffee, mal ein Stück Kuchen und vor allem immer einen interessanten Schnack übers Fliegen, über Leute - wer kennt wen und wer war wann wo - über Flugtechnik und Flugzeuge, übers Flugwetter und wer-weiß-noch-was...

Lasst euch das nicht entgehen! Der Flugplatz Stechow  ist eine einzigartige Entspannungs-Oase mitten in der brandenburgischen Idylle, die man sonst weiß Gott wirklich suchen muss. Landegebühr nur 4,50 €.

Für eine Zwischenlandung kommen Flieger inzwischen aus der Schweiz, Polen, Holland... Übernachtungen im Gästehaus sind kein Problem.

 Freizeitangebot

Die Flugschule führt auch Service-Arbeiten an Flugzeugen aus.

 Service-Informationen

 

Flugplatz Stechow (EDUA) - Piste 04

Kenndaten

Sonderlandeplatz Stechow-Ferchesar

ICAO-Code EDUA

122,200 MHz (Stechow Info)

Start- und Landebahn 04/22 | 690 m × 40 m Gras, max 2t MPW

Koordinaten:  
52° 39,04‘ N 12° 29,27‘ O

234°/28 NM von "LWB" DVOR/DME (114,55/Ch 92y);
278°/30 NM von "TGL" DVOR/DME (112,30/Ch 70x);
031°/47 NM von "MAG" VOR/DME (110,45/Ch 41y)

Elevation: 148 ft
Lage: 10 km östlich von Rathenow, 70 km WNW von Berlin, direkt an der B 188 

Betriebszeit: PPR! 0173-7320180

Platzrunde: UL: NW 600 MSL, andere Motorflugzeuge: NW 900 MSL, Segelflugzeuge: SE 600 MSL

2,0 t (höchstzulässige Startmasse), selbststartende Motorsegler, Segelflugzeuge und Gleitflugzeuge in der Startart Flugzeugschlepp, Ultraleichtflugzeuge (nur aerodynamisch gesteuert), Tragschrauber, Hubschrauber der Flugleistungsklasse 3

Landegebühr für Nichtmitglieder des LSC: 4,50 €


Betreiber: Luftsportclub Havelland e.V.

Platzrunde

  Das Überfliegen der Ortschaften Rhinsmühlen im Nordosten,
Kotzen im Osten, Stechow im Südwesten
und Ferchesar im Westen in der Platzrunde
bzw. vor Einfliegen in die Platzrunde ist zu vermeiden.